Suche:
Artikelinformation

Jetzt bei AMAZON bestellen
Mario Party DS
Nintendo
Spielesammlung/Quiz für Nintendo DS
Website:
USK: -

Mario Party DS

Test: Mario Party DS


zurück
weiter
Seite 1|2|3|Fazit


Mario Party DS beginnt ganz „unscheinbar“, wie es sich für ein typisches Mario Abenteuer gehört, mit dem famosen Auftritt des ewigen Bösewichts Bowser. Diesmal entführt er zwar nicht wie gewöhnlich Prinzessin Peach, sondern rächt sich vielmehr mit einem heimtückischen Plan an Mario und seiner Clique. Diesmal belegt er unsere Helden mit einem bösen Zauber und lässt unsere Freunde damit auf die Größe von Schachbrettfiguren schrumpfen. Somit bleibt unseren Lieblingshelden nichts anderes übrig, als sich einmal mehr auf den beschwerlichen Weg zu Bowsers Festung zu machen und den bösen Zauber ein für alle mal zu brechen. Hierzu muss unsere Truppe aber erst zahlreiche Abenteuer in den vier riesigen Welten von Mario Party DS bestehen.


Auf ins Abenteuer!


Bevor ihr die Einzelspielerkampagne beginnen könnt, müsst ihr euch zuerst für einen der acht spielbaren Charaktere entscheiden. Zwar hat die Wahl eurer Spielfigur keinen Einfluss auf das Spielgeschehen, aber dafür kann euch jeder Protagonist mit seinen eigenen Sounds und Bewegungen überraschen. Wenn ihr nun das Spiel beginnt, startet ihr zusammen mit drei weiteren CPU-Charakteren auf dem ersten Spielbrett. Von nun an spielt sich Mario Party DS wie seine Vorgänger, welche ebenfalls aus mehreren Spielwelten bestehen und in Spielbretter unterteilt sind.

Es wird abwechselnd gewürfelt und so Zug um Zug von einem Feld zum nächsten Feld vorgerückt. Auf dem Feld wo ihr schließlich zum Stehen kommt, löst ihr dann je nach Feld ein bestimmtes Ereignis aus und erhaltet dafür z.B. die zum Sieg notwendigen Spielmünzen oder selbige werden euch dafür abgezogen. Alternativ könnte noch eines der zahlreichen Minispiele aktiviert werden, oder ihr werdet einfach zum Ende des jeweiligen Spielbrettes teleportiert.


zurück
weiter
Seite 1|2|3|Fazit


13.01.2008 : B. Plangger
Kommentare (0)

<< | >>

Um einen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein.
News
Tests
Videos
Tipps
Bilder
Ähnliche Artikel
Login








Jetzt kostenlos registrieren

Passwort vergessen?
Anzeige
Facebook